Willkommen

Werfen Sie hier einen Blick in unsere ausgewählten Neuerscheinungen

Keine Versandkosten innerhalb Deutschlands.
(ab 21€ Bestellwert)

Reiterjournal Heft 06/2016

Reiterjournal Heft 06/2016

ArtNr.: 1-0616

Thema des Monats

Das Bundeschampionat im Blick: Wer im Herbst auf die große Bühne der Nachwuchsstars in Warendorf treten möchte, der muss jetzt punkten. Abhängig von Alter und Disziplin führen die verschiedenste Wege ins Finale. Nach den ersten Qualifikationen im Ländle stehen mit den Landes- und Süddeutschen Championaten weitere Etappen der Route gen Norden an. Von den Reitpferden bis zum Warendorfer Youngster Championat der siebenjährigen Springpferde haben wir den Quali-Modus zum Bundeschampionat unter die Lupe genommen.

Unsere Pferde

Sie ist eine echte Große im Parcours: Die Stute Utopia liefert unter Reitern aus Baden-Württemberg eine Null-Runde nach der anderen. Von Manfred Ege wechselte das Verlass-Pferd Ende des vergangenen Jahres unter den Sattel von Marcel Marschall – und liefert weiter konstant ab. Die mit viel Vermögen ausgestatte Dame ist unter ihrem ehemaligen Reiter die amtierende Landesmeisterin und weiß auch in diesem Jahr die Blicke wieder auf sich zu lenken.

Turniersport

Die iWest Dressur Cup- Saison ist in Aulendorf gestartet. Beim Auftakt der beliebtesten Dressurserie in Bayern und Baden-Württemberg war der Andrang groß: Nach 29 Paaren in der Einlaufprüfung qualifizierten sich die besten 15 für die entscheidende Intermediare I-Kür. Zu den Klängen Afrikas setzten sich die Favoriten schließlich durch: Renate Gohr-Bimmel und Senegal feierten ihren ersten Sieg zur Musik und führen das Zwischenklassement in Richtung Stuttgart German Masters an.

Zuchtjournal

Die sichere Abstammungsüberprüfung von Fohlen und Pferden: Immer wieder gibt es auch in der Zucht vereinzelte, schwarze Schafe. Jeder Züchter gewährleistet im Normalfall die Richtigkeit der Angaben zum Stammbaum und der Identität eines zum Verkauf stehenden Fohlens. Um auf Nummer sicher zu gehen, führten die Deutschen Pferdezuchtverbände die DANN-Untersuchung als Standard ein. Wann es zu Problemen kann und wie die korrekte Abstammung festgestellt wird, erfahren sie in der aktuellen Ausgabe des Reiterjournals.

2,00 € zzgl. Porto

Abo-Bestellung bitte unter www.reiterjournal.com


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten