Vom Round Pen zur Freiheitsdressur

Vom Round Pen zur Freiheitsdressur
10,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 757
Karin Tillisch Dieses Buch soll den Round Pen wieder als das zeigen, was er im Idealfall... mehr
Produktinformationen "Vom Round Pen zur Freiheitsdressur"

Karin Tillisch

Dieses Buch soll den Round Pen wieder als das zeigen, was er im Idealfall sein kann : ein Raum, in dem Pferd und Mensch lernen einander besser zu verstehen und sich näher zu kommen.
Der große Unterschied zu anderen Round Pen Büchern besteht bei Karin Tillischs Werk darin, dass sie den Round Pen nur als „Grundschulzimmer“ nutzt. Sobald die Rangfrage geklärt und das gegenseitige Vertrauen gefestigt ist, wird der Round Pen verlassen und das „Klassenzimmer“ immer mehr erweitert. Endziel ist es, das Pferd in jeder Situation und in jedem Areal alleine durch einige wenige Signale dirigieren zu können. Diese Methode nützt sowohl dem Freizeitreiter, der es einfach leid ist, mit seinem Pferd jeden Tag 3 Stunden „Fang mich“ auf der Weide zu spielen als auch dem ambitionierten Hobbyshowreiter, der schon immer die Geheimnisse der Freiheitsdressur für sich entdecken wollte!
Somit ist „Vom Round Pen zur Freiheitsdressur“ im Gegensatz zu anderen Round Pen Büchern wesentlich praxisorientierter und vielseitiger. Pferd und Mensch können durch diese Methode einen respektvollen, von Vertrauen geprägten Umgang miteinander erlernen, der sich später in allen Lebenslagen zeigen wird.

 

Autor:
Karin Tillisch, Pferdefachjournalistin und Fotografin aus Sasbachwalden im Schwarzwald, veröffentliche schon zahlreiche Reportagen, Serien und auch Bücher im In- und Ausland.
Mit ihrem Tiger-Horse-Wallach Shadow, dessen Vertrauen sie zunächst mithilfe der Bodenarbeit gewann und den sie heute nach ihrem sogenannten Pegasus System trainiert, tritt sie auf Shows und Pferdemessen in ganz Europa auf.
Im Cadmos Verlag sind bisher ihre Bücher "Reiten ohne Sattel und Zaumzeug", "Vom Roundpen zur Freiheitsdressur" und "Junges Pferd - was nun?" erschienen.

Weiterführende Links zu "Vom Round Pen zur Freiheitsdressur"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vom Round Pen zur Freiheitsdressur"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen