Reiterjournal Heft 12/2019

Reiterjournal Heft 12/2019
5,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1-1219
German Masters: Der Fünf-Sterne-Klassiker des Südens Fünf Tage, vier Disziplinen, drei... mehr
Produktinformationen "Reiterjournal Heft 12/2019"

German Masters: Der Fünf-Sterne-Klassiker des Südens

Fünf Tage, vier Disziplinen, drei Weltcups – die Erfolgsgeschichte der German Masters ging in die nächste Runde. Reiter aus aller Welt sorgten in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle für Stimmung, Top-Sport und die ein oder andere Sensation. So war nicht nur Lisa Müllers Sieg im Grand Prix ein echter Paukenschlag - auch Jessica von Bredow-Werndls Sieg in der Welt Cup-Kür sowie der Wiederholungserfolg des Belgiers Pieter Devos sorgte für große Emotionen. Am Sonntagmittag, als es Zeit war den bildschönen Hengst Embassy II unter Hans-Dieter Dreher zu verabschieden, flossen zahlreiche Tränen. Wir waren rund um die Uhr für Sie vor Ort und berichten davon, was sportlich und hinter den Kulissen alles passierte.

Der große Reitbodencheck

Ein brisantes Thema ist es nach wie vor den richtigen Reitboden zu implementieren. Vor allem Zuschlagstoffe in Tretschichten und ihre Umweltverträglichkeit werden aktuell heiß diskutiert. Welcher Boden für welche Einsatzbereiche der richtige ist und auf was Sie beim Bodenbau achten müssen, lesen Sie bei uns. Experte Georg W. Fink erklärt, welche Qualitätsmerkmale Böden voneinander unterscheiden und was für ihr Pferd von immenser Bedeutung ist.

Richtig Reiten

Seitengänge können nicht nur unter dem Sattel erarbeitet werden. Auch an der Hand kann ihre gymnastizierende Wirkung große Fortschritte in der Entwicklung mit sich bringen. Gerade bei jungen Pferden ist es oft hilfreich, die Seitengänge ohne Reitergewicht zu festigen. Aber auch für Pferde reiferen Alters ist es eine abwechslungsreiche Gymnastizierung, die Seitengänge an der Hand zu trainieren. Mit Anja Beran zeigt eine international gefragte Ausbilderin der klassischen Dressur, wie’s richtig geht!

Zuchthighlight: Marbacher Wochenende

Die Zuchtwelt blickt traditionell am ersten Novemberwochenende nach Marbach: Die DSP-Sattelkörung, Reitpferdeauktion und die regionale Ponykörung lockt Besucher von nah und fern. Das Marbacher Wochenende brachte in diesem Jahr drei frisch gekörte Warmbluthengste hervor, bot einen abwechslungsreichen und emotionalen Galaabend und endete mit einer spannenden Auktion, bei dem viele Käufer ihr neues Traumpferd gefunden haben.

Einzelausgabe 5,80 € incl. Porto

Abo-Bestellung bitte unter www.reiterjournal.com

Weiterführende Links zu "Reiterjournal Heft 12/2019"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Reiterjournal Heft 12/2019"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen