Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Matthaes Medien

Bayerns Pferde Zucht + Sport Heft 07/2021

Bayerns Pferde Zucht + Sport Heft 07/2021

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Normaler Preis $2.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $2.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Hintergrund
Immer wieder steht der Dressursport vor Veränderungen. Vor allem, wenn die Olympischen Spiele anstehen. Das Reiten im Viereck ist für den Außenstehenden nun mal nicht leicht zu verstehen. Und weil es immer auch um TV-Zuschauer geht, hat die FEI, der internationale Reitsportverband, ein Interesse daran, den Reitsport so attraktiv wie möglich zu gestalten. Aber nicht immer kommen dabei gute Sachen heraus. Auch von der aktuellen Veränderung – dem Special zur Musik – sind nicht alle begeistert. Dafür gibt es ein weiteres Format, das auf viel Zustimmung stößt: eine Dressurpferde-S auf Kandare. Wir haben die neuen Prüfungen unter die Lupe genommen.

Zucht
Bayerns beste Stuten auf dem Laufsteg!  Die Landesschau der Stuten wurde erstmalig auf drei Tage ausgeweitet. Mehr als 170 Pferde aller Rassen waren für die Veranstaltung auf der Olympia-Anlage in München-Riem gemeldet. Wir waren alle Tage für Sie vor Ort und zeigen Ihnen wer die begehrten blau-weißen Schärpen bei den Haflingern und Edelbluthaflingern, den Kaltblütern und den Warmblütern mit nach Hause nehmen durfte.

Porträt des Monats
Schon im Ponysattel war Alina Kaltstein sehr erfolgreich, später folgten viele Siege und Platzierungen bis zur schweren Klasse in der Dressur. Erst kürzlich hat die junge Frau die Bedingungen für das Goldene Reitabzeichen erfüllt. Alina Kaltstein, die eine Ausbildung zur Pferdewirtin absolviert, ist auf dem Mooshof der Eltern in Graßlfing aufgewachsen und sitzt quasi von Geburt am im Sattel. Wir stellen Ihnen die 22-Jährige in unserem Porträt des Monats vor.

Sicherheit im Stall
Einbruch, Diebstahl bis hin zu Verletzungen an Pferden – es gibt einige Szenarien, die sich kein Pferdebesitzer oder Reitstallbetreiber wünscht. Die Sicherheit im Pferdestall ist ein wichtiges und sensibles Thema, das immer mehr aufmerksam erfährt. Nicht zuletzt auch wegen immer besserer Technik. Was man tun kann, um Lebewesen und Wertgegenstände zu schützen, darauf blicken wir in der aktuellen Ausgabe.

Tiermedizin
Man kommt zur Koppel, das Pferd blutet: eine Weideverletzung. Was ist nun zu tun? Oder: Das Pferd zeigt Koliksymptome. Viele geraten in Panik, doch das ist der falsche Weg. Man kann sich auf solche Situationen vorbereiten, durch ein richtiges Management, durch eine Stallapotheke und mit dem Wissen, wen man im Notfall direkt kontaktieren kann. Alles zur Ersten Hilfe lesen Sie in der neuen Ausgabe – ebenso das große Thema „Kolik“. Was ist zu tun, wenn der Darm Probleme macht? Und wie lässt sich dem vorbeugen?

Abo-Bestellung bitte unter www.bayernspferde.de

Vollständige Details anzeigen